Allgemeine Geschäftsbedingungen Sharon Flowers

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen entsprechen den Richtlinien der niederländischen Behörde für Verbraucher und Märkte (ACM). Die Rechte des Verbrauchers sind daher gut gewahrt.

Artikel 1. Identität des Unternehmers


Sharon Blumen

Lernprogramm 48G

1721PW Hose auf Langedijk

+31(6) 38 14 92 48

info@sharonflowers.nl

Handelskammernummer: 37055526

Artikel 2. Anwendbarkeit

2.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden: „Allgemeine Geschäftsbedingungen“) gelten für alle Angebote, Bestellungen und Vereinbarungen von Sharon Flowers über den Webshop. Sowohl Sharon Flowers als auch der Verbraucher erkennen die Rechtswirksamkeit der elektronischen Kommunikation, wie sie auch in europäischen Vorschriften festgelegt ist, an. Aus vereinbarten Abweichungen kann der Verbraucher keine Rechte aus zukünftigen Bestellungen herleiten.

2.2 Die Annahme eines Angebots oder die Aufgabe einer Bestellung bedeutet, dass der Verbraucher die Geltung dieser Geschäftsbedingungen anerkennt.

2.3 Von den Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen kann nur schriftlich abgewichen werden, wobei die übrigen Bestimmungen in diesem Fall vollumfänglich wirksam bleiben.

Artikel 3. Angebote / Vereinbarungen

Hinweis: Für Sale-Produkte und maßgeschneiderte Sträuße gelten abweichende Bedingungen.

3.1 Alle Angebote und Kostenvoranschläge von Sharon Flowers sind freibleibend. Sharon Flowers behält sich ausdrücklich das Recht vor, Preise zu ändern, insbesondere, aber nicht ausschließlich, wenn dies aufgrund (gesetzlicher) Vorschriften erforderlich ist.

3.2 Abgebildete und/oder bereitgestellte Muster und Modelle sowie Angaben zu Farben, Größen und anderen Beschreibungen in Broschüren, Werbematerial, Websites oder sozialen Medien von Sharon Flowers sind so genau wie möglich, aber nur indikativ. Hieraus können keine Rechte abgeleitet werden, es sei denn, die Parteien haben ausdrücklich schriftlich etwas anderes vereinbart.

3.3 Ein Vertrag kommt erst nach Annahme der Bestellung des Verbrauchers durch Sharon Flowers zustande. Solange Sharon Flowers dem Verbraucher die Bestellung nicht bestätigt hat, kommt kein Vertrag zustande. Weicht die Annahme des Verbrauchers vom Angebot von Sharon Flowers ab, ist Sharon Flowers daran nicht gebunden. In diesem Fall kommt keine Vereinbarung zustande, es sei denn, die Parteien haben ausdrücklich schriftlich etwas anderes vereinbart.

3.4 Sharon Flowers behält sich das Recht vor, Bestellungen abzulehnen. Der Verbraucher wird über eine solche Ablehnung mit oder ohne Angabe von Gründen informiert. In diesem Fall wird eine bereits geleistete Zahlung selbstverständlich auf das Konto der Bank oder Kreditkartengesellschaft zurückerstattet, von der diese Zahlung stammt.

3.5 Durch eine Bestellung bei uns – über die Website oder per E-Mail – kommt ein rechtsgültiger Kaufvertrag zustande, dem die Zahlung folgen muss.

Artikel 4. Preise / Versandkosten / Zahlung / Eigentumsvorbehalt / Nichtzahlung

4.1 Die angegebenen Preise für die angebotenen Produkte und Dienstleistungen verstehen sich in Euro inklusive Mehrwertsteuer, sofern nicht ausdrücklich anders angegeben.

4.2 Für den Transport innerhalb der Niederlande, mit Ausnahme der karibischen Niederlande, berechnet Sharon Flowers maximal 7,95 €. Für Verbraucher aus anderen Ländern als den Niederlanden hängt der Beitrag zu den Versandkosten vom Land und der Höhe der Bestellung ab. Sharon Flowers behält sich das Recht vor, diesen Betrag den aktuellen Tarifen für diese Dienste von Post NL oder einem gleichwertigen Paketdienstanbieter anzupassen.

4.3 Sharon Flowers arbeitet grundsätzlich per Vorkasse (online oder vorab per Überweisung). Nach Aufgabe einer Bestellung erhält der Verbraucher per E-Mail eine Bestätigung mit den Gesamtkosten, einschließlich Versandkosten. Für Online-Zahlungen fallen keine zusätzlichen Kosten an. Nach Eingang der gesamten Zahlung sendet Sharon Flowers die Bestellung des Verbrauchers. Alle Artikel bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von Sharon Flowers.

4.4 Der Verbraucher kann seine Bestellung nachträglich per E-Mail (info@sharonflowers.nl) bezahlen. Sharon Flowers kann diese Anfrage ablehnen, wenn sie einen triftigen Grund dafür hat.

4.5 Ein Zahlungsverzug liegt vor, wenn 21 Tage nach Vertragsschluss der Rechnungsbetrag nicht oder noch nicht vollständig bezahlt ist. Der Verbraucher wird dann schriftlich aufgefordert, den Gesamtbetrag oder den Restbetrag sofort zu zahlen. Wenn der Betrag nicht innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Mahnung bezahlt wurde, ist Sharon Flowers berechtigt, den zu verlangenden Betrag erhöht um mindestens 40 € einzuziehen, dies gemäß der Verordnung über den Ersatz außergerichtlicher Inkassokosten, oder den Vertrag aufzulösen. .

Artikel 5. Lieferung

5.1 Sharon Flowers versendet alle Bestellungen grundsätzlich innerhalb von 2-7 Werktagen nach Eingang der Bestellung per Post NL (oder einem gleichwertigen Paketdienst) an die auf der Bestellung angegebene Lieferadresse. Wenn wir aus bestimmten Gründen hiervon abweichen, wird der Verbraucher per E-Mail benachrichtigt. Wenn der Verbraucher zum Zeitpunkt der Zustellung nicht zu Hause ist, kann der Verbraucher das Paket in einem Post NL Paketshop/einer Paketstation in der Nähe abholen. Wird das Paket nicht innerhalb von 3 Wochen abgeholt, wird das Paket von uns zurückgesendet. Sharon Flowers erstattet dem Verbraucher den Kaufbetrag abzüglich der Versandkosten.

5.2 Sind Fristen in Werktagen angegeben, sind dies alle Tage von Montag bis Freitag, mit Ausnahme gesetzlicher Feiertage.

5.3 Die angegebenen Lieferzeiten sind nur indikativ. Die Überschreitung der vereinbarten Lieferzeiten berechtigt den Verbraucher nicht zu Schadensersatz, Vertragsauflösung oder Nichteinhaltung einer Verpflichtung, die sich für den Verbraucher aus diesem oder einem anderen damit zusammenhängenden Vertrag ergeben kann.

5.4 Das Produkt muss spätestens 30 Tage nach der Bestellung an den Verbraucher geliefert werden. Geschieht dies nicht, kann der Verbraucher den Kauf sofort stornieren. Vorstehendes gilt nicht, wenn die Parteien eine andere Lieferfrist vereinbart haben, höhere Gewalt seitens Sharon Flowers oder der von ihr beauftragten Dritten vorliegt.

5.5 Sharon Flowers ist bestrebt, die Bestellung in einem Durchgang zu liefern, kann die Bestellung jedoch auch in Teilen liefern.

5.6 Wir bemühen uns, die Website so aktuell wie möglich zu halten. Es ist jedoch möglich, dass ein Artikel nicht mehr verfügbar ist. In diesem Fall wird Sharon Flowers den Verbraucher so schnell wie möglich kontaktieren.

Artikel 6. Widerrufsrecht / Rückgabe / Gewährleistung

6.1 Nachdem der Verbraucher die bestellten Artikel über unseren Webshop oder per E-Mail erhalten hat, hat der Verbraucher eine Bedenkzeit gemäß Artikel 6.3.

6.2 Der Artikel muss bei Erhalt auf Fehler, Mängel oder Beschädigungen überprüft werden. Diese müssen uns innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt durch den Verbraucher per E-Mail gemeldet werden. Artikel mit einem Fehler, einer Unvollkommenheit oder einer Beschädigung, die ohne Benachrichtigung des Verbrauchers über einen Fehler, eine Unvollkommenheit oder eine Beschädigung innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt zurückgesandt werden, können nicht akzeptiert werden.

6.3 Wenn der Verbraucher mit der Bestellung über unseren Webshop oder per E-Mail nicht zufrieden ist, kann der Verbraucher innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Artikel angeben, dass er die Artikel zurücksenden möchte. Der Verbraucher kann das Widerrufsrecht auch durch eine eindeutige Erklärung geltend machen. Der Verbraucher sendet die zurückzusendende(n) Artikel unverzüglich, in jedem Fall jedoch innerhalb von vierzehn Tagen nach dem Absenden des oben genannten Formulars oder der eindeutigen Erklärung, an Sharon Flowers. Der Verbraucher trägt die Kosten der Rücksendung.

6.4 Das Widerrufsrecht besteht nicht bei hygienisch sensiblen Artikeln.

6.5 Wenn der Verbraucher die bestellten Artikel zurückgesendet hat, kann der Verbraucher diese gegen eine andere Größe umtauschen oder eine Rückerstattung des Kaufpreises einschließlich der an Sharon Flowers gezahlten Versandkosten erhalten, unter Beachtung der Bestimmungen von Artikel 6.6. Wenn der Verbraucher einen Teil der Bestellung behält, erhält der Verbraucher nur den Kaufbetrag der zurückgegebenen Artikel, nicht die Versandkosten.

6.6 Innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der zurückgesendeten Artikel weisen wir das bei der ursprünglichen Bestellung verwendete Bank- oder Kreditkartenunternehmen an, den bereits bezahlten Betrag (einschließlich aller Standardversandkosten) an den Verbraucher zurückzuerstatten. Etwaige höhere Versandkosten für den ursprünglichen Versand von Sharon Flowers an den Verbraucher, den der Verbraucher selbst gewählt hat, als die günstigste von Sharon Flowers angebotene Standardversandart, werden von Sharon Flowers nicht erstattet.

6.7 Das Risiko und die Beweislast für die richtige und rechtzeitige Ausübung des Widerrufsrechts liegen beim Verbraucher. Voraussetzung für die tatsächliche Ausübung des Widerrufsrechts ist, dass die betreffenden Artikel ordnungsgemäß verpackt, vollständig, unbeschädigt, unbenutzt und unbeschädigt und originalverpackt zusammen mit dem Lieferschein zurückgegeben werden. Bei Schäden durch mangelhafte Versandverpackung oder unzureichend frankierte Postsendungen behält sich Sharon Flowers das Recht vor, eine Rücksendung zu verweigern.

6.8 Auf der Grundlage des Gesetzes hat der Verbraucher Anspruch auf ein einwandfreies Produkt, das den Erwartungen entsprechen muss, die der Verbraucher vernünftigerweise haben kann. Wir werden jedes Problem mit der Zuverlässigkeit des Produkts so schnell wie möglich lösen. Entspricht die Lösung nicht den Erwartungen des Verbrauchers, kann der Verbraucher die Bestellung ohne zusätzliche Kosten stornieren.

6.9 Die in diesem Artikel genannte Garantie und das Widerrufsrecht erlöschen unter anderem, wenn:

  1. Der Artikel wurde vom Verbraucher beschädigt und/oder der Verbraucher hat versucht, den Schaden oder Mangel zu beheben;

  2. Der Artikel wird gemäß der vom Verbraucher bereitgestellten Spezifikation(en) hergestellt.

Artikel 7. Höhere Gewalt

7.1 Im Falle höherer Gewalt hat Sharon Flowers das Recht, nach eigenem Ermessen die Ausführung der Bestellung auszusetzen oder den Vertrag ohne gerichtliche Intervention durch schriftliche Mitteilung aufzulösen, ohne dass Sharon Flowers zu einer Entschädigung verpflichtet ist , es sei denn, dies wäre unter den gegebenen Umständen nach den Maßstäben der Zumutbarkeit und Fairness nicht zumutbar.

7.2 Unter höherer Gewalt wird jeder Mangel verstanden, der nicht auf Sharon Flowers zurückzuführen ist, weil er nicht auf sein Verschulden zurückzuführen ist und nicht nach Gesetz, Rechtsakt oder allgemein anerkannten Standards von ihm zu vertreten ist.

Artikel 8. Haftung

8.1 Sharon Flowers haftet nicht für indirekte Schäden. Sharon Flowers wird sich nur dann auf diesen Haftungsausschluss berufen, wenn und soweit dies gesetzlich zulässig ist.

Artikel 9. Verschiedenes

9.1 Wenn der Verbraucher Sharon Flowers eine schriftliche Adresse mitteilt, ist Sharon Flowers berechtigt, alle Bestellungen an diese Adresse zu senden, es sei denn, der Verbraucher teilt Sharon Flowers schriftlich eine andere Adresse mit, an die die Bestellungen zu senden sind.

9.2 Wenn Sharon Flowers für kurze oder längere Zeit, stillschweigend oder nicht, Abweichungen von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen zulässt, berührt dies nicht ihr Recht, die sofortige und strikte Einhaltung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu verlangen. Der Verbraucher kann niemals ein Recht geltend machen, weil Sharon Flowers diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen reibungslos anwendet.

9.3 Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder einer anderen Vereinbarung mit Sharon Flowers im Widerspruch zu einer anwendbaren gesetzlichen Bestimmung stehen, wird die betreffende Bestimmung hinfällig und durch eine von Sharon Flowers zu bestimmende Bestimmung ersetzt neue gesetzlich zulässige vergleichbare Bestimmung.

9.4 Sharon Flowers ist berechtigt, sich zur Ausführung der Bestellung(en) Dritter zu bedienen.

Artikel 10. Beschwerdeverfahren

10.1 Sharon Flowers verfügt über ein ausreichend bekannt gemachtes Beschwerdeverfahren und bearbeitet die Beschwerde gemäß diesem Beschwerdeverfahren.

10.2 Reklamationen über die Ausführung des Vertrages müssen innerhalb von 7 Tagen, nachdem der Verbraucher die Mängel entdeckt hat, vollständig und klar beschrieben bei Sharon Flowers eingereicht werden.

10.3 Bei Sharon Flowers eingereichte Beschwerden werden innerhalb von 14 Tagen ab dem Datum des Eingangs beantwortet. Wenn eine Reklamation eine absehbar längere Bearbeitungszeit erfordert, antwortet Sharon Flowers innerhalb von 14 Tagen mit einer Empfangsbestätigung und einem Hinweis, wann der Verbraucher mit einer detaillierteren Antwort rechnen kann.

10.4 Der Verbraucher gibt Sharon Flowers mindestens 4 Wochen Zeit, um die Beschwerde in gegenseitiger Absprache zu lösen. Kann die Beschwerde nicht in gegenseitigem Einvernehmen beigelegt werden, entsteht eine Streitigkeit, die dem Streitbeilegungsverfahren unterliegt, wie in Artikel 10.5 beschrieben.

10.5 Bei Beschwerden muss sich ein Verbraucher zunächst an Sharon Flowers (info@sharonflowers.nl) wenden. Sharon Flowers wird die Beschwerden wie in Artikel 10.3 beschrieben bearbeiten. Es ist auch möglich, Beschwerden über die europäische OS-Plattform (http://ec.europa.eu/odr) einzureichen.

10.6 Eine Reklamation setzt die Verpflichtungen des Verbrauchers nicht aus, es sei denn, Sharon Flowers gibt schriftlich etwas anderes an.

10.7 Wenn eine Reklamation von Sharon Flowers als begründet erachtet wird, wird Sharon Flowers nach eigenem Ermessen die gelieferten Produkte kostenlos ersetzen, reparieren oder erstatten.

Artikel 11. Anwendbares Recht

11.1 Alle Rechte, Pflichten, Angebote, Bestellungen und Vereinbarungen, auf die diese Geschäftsbedingungen Anwendung finden, unterliegen ausschließlich niederländischem Recht. Die Anwendbarkeit des Wiener Kaufrechtsübereinkommens (CISG) wird ausdrücklich ausgeschlossen.